Unser Service für die Pflegestufe und Heimbewohner

40 € im Monat geschenkt?

Nicht ganz, aber jeder Patient ab Pflegestufe 1 hat ein Anrecht auf Pflegehilfsmittel in diesem Wert.

Dazu gehören zum Beispiel folgende Produkte:

  • Einmalhandschuhe
  • Hände- und Flächendesinfektionsmittel
  • Schutzschürzen zum Einmalgebrauch
  • Mundschutz und Fingerlinge
  • saugende Bettschutzeinlagen

Andere, häufig in der Pflege genutzte Verbrauchsartikel(z. B. Vorlagen/Windeln) müssen dagegen vom Arzt rezeptiert und zu Lasten der Krankenversicherung (SGB V) abgerechnet werden.

Diese Pflegemittel können Sie einfach bei uns beantragen, wir kümmern uns um den Rest.

 

Ihr/Ihre Angehörige sind in einem Heim im Bereich Winsen oder Celle untergebracht?

Das Heim hat einen anderen bevorzugten Kooperationspartner als uns?
Kein Problem, denn sie haben immer die freie Apothekenwahl. Informieren Sie nur das Heim, den Arzt und uns und wir liefern die benötigten Medikamente täglich in das entsprechende Heim.
Natürlich können Sie jederzeit auch nur uns beauftragen und wir kümmern uns um die Informationen für die Arztpraxis und das Heim.